25. – 27. März 2024

● Uhrzeit:              täglich 09:30 – 16 Uhr
● Zielgruppe:         Schüler*innen ab Klasse 10
● Ort:                    KölnPUB e.V., Frechen

Inhalte

Du möchtest wissen,

  • wie Ärzt:innen ihre Behandlungsentscheidungen treffen?
  • wie sich z.B. die Berufsfelder Mathematik, Biologie, Medizin, Gesundheitsökonomie, Medizinmanagement, Jura, Journalismus und Gesundheitswissenschaften zusammenschließen, um bestmögliche Behandlungen für Patient:innen zu ermöglichen?
  • was medizinische Forschungsergebnisse für die Praxis bedeuten und welchen Einfluss diese auf die Behandlungen haben?

Dann macht mit bei unserem neuen Feriencamp!

Worum geht es?

Evidenzbasierte Medizin bedeutet, dass wissenschaftliche Ergebnisse herangezogen werden, um über die bestmögliche Behandlung von Patient:innen zu entscheiden. So entscheiden Ärzt:innen z.B. u.a. auf Grund von Studienergebnissen, ob ein Patient bei einem Infekt mit Antibiotikum behandelt wird oder ob der Körper diesen voraussichtlich selbst bekämpfen kann.

Eine gute und erfolgreiche Behandlung ist immer ein Zusammenspiel aus klinischem sowie medizinischem Sachverstand des Behandelnden und Erkenntnissen aus wissenschaftlichen Studien. Nicht zu missachten sind dabei immer auch die persönlichen Präferenzen und Bedingungen der Patient:innen.

Ziel der evidenzbasierten Medizin ist es…

  • … gemeinsam die beste Therapie für den jeweiligen Menschen finden,
  • … überflüssige Maßnahme zu vermeiden,
  • … die Qualität von Behandlungen zu erhöhen und
  • … die beste Therapie für jeden einzelnen Menschen finden.

Gemeinsam mit den Kursleiter:innen soll an Beispielen in diesem Kurs der ganze Weg von der ersten Idee und Planung einer medizinisch wissenschaftlichen Studie über die Entwicklung einer Recherchestrategie sowie Durchführung der Recherche in Datenbanken bis hin zum Gespräch zwischen Ärzt:in und Patient:in durchgespielt werden. Dabei geht es nicht darum, umfassendes Spezialwissen zu vermitteln, sondern vielmehr darum zu verstehen, was evidenzbasierte Medizin bedeutet, wo sie überall Anwendung findet, und herauszufinden, wo in diesem breiten Spektrum vielleicht das eigene Interesse liegt, um später beruflich diesen Weg einzuschlagen.

Dabei erhaltet ihr auch Einblick, wie viele Institutionen und Berufsgruppen beteiligt sind und welche Vielfalt an Methoden und Kenntnissen für die evidenzbasierte Medizin erforderlich sind.

Kosten
kostenfrei

Dieser Kurs wird von unserem Partner „KölnPUB e.V.“ durchgeführt und ist eine Kooperation mit dem zdi-Zentrum Köln.

 

Mit der Bestätigungsemail für den Kurs erhältst du auch direkt die Anmeldeunterlagen. Diese müssen von dir und deinen Eltern unterschrieben und an zdi@bildung.koeln.de in der angegebenen Frist zurückgesendet werden. Solltest du die Bestätigungsemail nicht direkt erhalten haben, dann prüfe bitte, ob diese im SPAM-Ordner zu finden ist. Für Fragen stehen wir gerne unter zdi@bildung.koeln.de zur Verfügung.

Hiermit melde ich mich verbindlich an: 

    Geschlecht*
    männlichweiblichdivers

    *Pflichtfeld

     

     

    Bildquelle: Megan Rexazin Conde auf Pixabay und KölnPUB